Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung
Institute for Continuing Education
IWW

​​Auf dem Weg zum Studium und Meister

Beruflicher Aufstieg durch HEAT "Haus-, Energie- und Anlagentechnik"

Mit HEAT haben Sie die Chance beruflich aufzusteigen, sich auf die Übernahme des Familienbetriebs vorzubereiten oder ein eigenes Unternehmen zu gründen. Ziel des geplanten berufsbegleitenden Bachelorstudiengangs Haus-, Energie- und Anlagentechnik ist es, hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte auf die Herausforderungen von Morgen in der der Sanitär-, Heizungs- und Klima- sowie die Energie-Branche vorzubereiten.

  • Sie haben gerade eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker/in SHK abgeschlossen oder sind kurz davor?
  • Als künftige/r Nachfolger/in im Betrieb sind Sie unschlüssig, ob der Meister die richtige Wahl ist?
  • Ihnen ist aufgefallen, dass mit dem technischen Fortschritt und der zunehmenden Digitalisierung die Herausforderungen in Deinem täglichen Arbeitsumfeld zunehmen?
  • Ein Vollzeitstudium kommt für Sie nicht in Frage, da Sie weiterhin arbeiten wollen?
Sind Ihnen diese Fragen nicht unbekannt und Sie hatten bisher keine Antwort darauf? Dann bieten wir Ihnen mit unserem HEAT-Angebot die passendende Antwort.

Durch die Integration der Teile II und III der Meisterfortbildung im Installateur- und Heizungsbauer- Handwerk müssen Sie zukünftig nicht mehr zwischen einem Studium oder Meister entscheiden.

Der zukünftige Studiengang Haus-, Energie- und Anlagentechnik bietet Ihnen eine ideale Form der beruflichen Weiterbildung an.

Als Jungunternehmer von morgen profitieren Sie schon während der Weiterbildung, Ihr erworbenes Wissen in den beruflichen Aufgaben einfließen zu lassen.

 

Sie werden Experte in innovativen Themenfeldern wie: Energieeffizient, Smart Home, Building Information Modeling und Betriebsführung.

 

Durch die Verknüpfung von klassischen Präsenzveranstaltung und digitalen Lernelementen, können einige Teile im Selbststudium zeit- und ortunabhängig bearbeitet werden. Durch dieses Konzept ist eine berufliche Unterbrechung nicht notwendig.

 

Ihre Vorteile

  • Studieren bei vollem Gehalt

  • Studieren in kleinen Gruppen, individuelle Betreuung

  • Berufsbegleitend studieren ohne negativen Einfluss auf den beruflichen Alltag

  • Sehr gute Karrierechancen durch Doppelqualifizierung

  • Unterricht durch Hochschulprofessoren und Lehrenden aus der Praxis

  • Qualifizierung zur Fach- und Führungskraft im SHK-Handwerk


 

 

Infobroschüre 1.pdf

Infobroschüre 2.pdf