Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung
Institute for Continuing Education
IWW

Zertifikats­kurse

​​Zertifikatskurse

Das weiterbildende Studium in Form von Zertifikatskursen erfolgt berufsbegleitend und beginnt jährlich zum Wintersemester. Diese Zertifikatskurse sollen sich später anrechnen lassen und so innerhalb von vier Jahren (acht Semestern) zu einem Bachelorabschluss führen.

Im Wintersemester 2019/2020 werden die Module des ersten Semesters aus dem zukünftigen HEAT-Studiengang angeboten.

Der Bewerbungszeitraum zur Teilnahme an den Zertifikatskursen erstreckt sich vom 01.02.2019 bis 15.07.2019


Auf einem Blick

​Abschluss
​Zertifikat der Hochschule Düsseldorf
Kursbeginn
Wintersemester
Kursübersicht zum
Wintersemester 2019/2020
kostenpflichtige Kurse:  
  • Mathematik I
  • Betriebliche IT
  • Elektrotechnik
  • Projektorientiertes Vorgehen und Arbeitstechniken
  • Werkstoff -und Baustoffkunde​
Kursübersicht
Studienverlauf Grafik - Stand 07_2018.pdf
Zulassungsvoraussetzung
  1. Hochschulzugangsberechtigung
  2. Zulassungsvoraussetzung zur Meisterprüfunng im Installateur- und ​Heizungsbauer-Handwerk
    gemäß § 49 der Handwerksordnung
​Präsenzzeiten:2-3 mal im Monat
     freitags von ca. 15.30 Uhr bis 20.00 Uhr und 
    samstags von 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Wöchentlich stattfindende Web-Vorlesungen
     Beginn gegen 17:30 Uhr
​Stundenumfang:​~ 16 Std / Woche Kontaktzeit
~ 12 Std / Woche im Selbststudium
​Prüfungsleistung:schriftliche und mündliche Prüfungen​ sowie Projektarbeiten
​Kosten:Die Kosten für die jeweiligen Zertifikatskurse können bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht angegeben werden. Pro Monat belaufen sich die Kosten voraussichtlich auf 400 €.
Bewerbungsunterlagen
Informationen und Bewerbungsformular

 

 

 

 

Übersicht der angebotenen Zertifikatskurse

Betriebliche IT

Der Kurs Betriebliche IT beinhaltet eine Einführung in die Grundlagen der Computertechnik und schließt den praktischen Umgang mit Hardware und Software ein. Grundlagenwissen und Kompetenzen, um ein kleines Netzwerk für ein Kleinstunternehmen aufzubauen und zu betreiben, werden erworben.

Modulhandbuch - Betriebliche IT.pdf


 

Elektrotechnik

Elektrotechnik setzt sich mit elektrischen Stromkreisen, elektrodynamische Energieumwandlungen und der richtigen Auslegung von Leiterquerschnitten auseinander. Das Ziel dieses Moduls ist es, den Teilnehmenden ein akkurates Know How über die Grundlagen der Elektrotechnik zu vermitteln.

Modulhandbuch - Elektrotechnik.pdf

Mathematik I​

Hier werden einzelne Bereiche wie beispielsweise die Mengenlehre bis hin zu elementaren Funktionen (u.a. Exponentialfunktionen, Trigonometrische Funktionen) behandelt. Ebenfalls macht das Modul Gebrauch von diversen medialen Portalen, um das Lernen auch von zu Hause zu erleichtern.

Modulhandbuch - Mathe I.pdf


 

​​Projektorientiertes Vorgehen und Arbeitstechniken

In diesem Modul werden die Themen Lern- und Arbeitstechniken sowie Zeitmanagment und wissenschaftlichen Schreiben bis hin zu Präsentationstechniken gelehrt. Diese Kenntnisse und
Fähigkeiten werden anhand einer individuellen technischen Fragestellung bearbeitet.

Modulhandbuch - Projektorientiertes Vorgehen und Arbeitstechniken.pdf


 

Werkstoff- und Baustoffkunde

Die Teilnehmer erhalten einen tieferen Einblick in die verschiedensten Werkstoffe und deren Umgang bei beispielsweise regelkomformer Entsorgung.

Modulhandbuch - Werkstoff- und Baustoffkunde.pdf